DaWanda Wohnparade

DaWanda lädt ein zur Wohnparade und möchte wissen, wie ich lebe und was mein Zuhause besonders macht.

So einer Einladung kann ich nicht widerstehen und nehme sie gleich als Anlass dazu, meinem Blog endlich neues Leben einzuhauchen.

1.) Was ist Deine Lieblingsecke in Deinem Zuhause und warum?

Da muss ich nicht lange nachdenken. Im Moment ist meine Lieblingsecke mein Ohrensessel im Wohnzimmer. Hier sitze ich gerne mit einem Iced Latte, lege die Beine hoch, lese und genieße das Leben. Der Ohrensessel ist super gemütlich und der Blick auf all die Fotos sehr entspannend.

mein Lieblingsplatz AbstelltischchenIMG_8374IMG_8365

2.) Was hast Du in Deiner Wohnung selbstgemacht?

Wir machen eigentlich alles selber – sofern wir es können. Ich habe im Laufe der Jahre praktisch jedes Zimmer mindestens ein Mal (meist wesentlich öfter) gestrichen, die Fenster aufgearbeitet, Accessoires und Dekoration genäht oder anderweitig hergestellt und arrangiert, Teppich und andere Bodenbeläge verlegt (und wieder rausgerissen), die Balkone und den Garten gestaltet, einzelne Möbelstücke mittels Upcycling meinen Wünschen angepasst. Die Liste ist lang und wird beinahe jeden Tag länger. Ich liebe es einfach, im Haus zu arbeiten, weil man das Ergebnis – also den Erfolg – sofort sehen kann.

Zuletzt haben wir das Wohnzimmer komplett neu gestaltet.  Alles ist in grau gehalten – gemischt mit ein paar Accessoires und Dekoelementen in Pudertönen.

IMG_8362IMG_8369 IMG_8379 IMG_8364

3.) Was begegnet einem zuerst, wenn man Deine Wohnung betritt?

Wenn man durch die erste Tür zum Grundstück kommt, steht man auf der Eingangsterrasse und sieht zunächst eine Gartenbank, die je nach Jahreszeit dekoriert ist. Im Moment kann ich sie euch nur leider nicht zeigen, weil sie immer noch ihre Weihnachtsdeko hat und mir das Ende Februar peinlich ist. Betritt man das Haus, steht man im Treppenhaus und blickt auf eine Schublade, die mir der Schatz als Regal an die Wand montiert hat. Hier stelle ich gerne Artikel aus, die ich bei DaWanda verkaufe. Ich hab ja sonst kein Schaufenster in der offline Welt.

 

4.) Auf welchen Einrichtungsgegenstand in Deiner Wohnung bist Du besonders stolz?

Der Esstisch ist für mich ein wichtiger Mittelpunkt in meinem Leben – hier sitzen wir zu allen Feiertagen und besonderen Anlässen mit Familie und Freunden. Zu Weihnachten habe ich mir von meiner Familie neue Sühle für das Esszimmer gewünscht. Ich habe mir gewünscht, dass mir jeder einen Stuhl schenkt, der ihm oder ihr besonders gut gefällt – nur die Farbe weiß habe ich vorgegeben. So repräsentiert jeder Stuhl ein anderes Familienmitglied. Für viele ist so ein zusammengewürfelter Essplatz eine ungewöhnliche Vorstellung, aber ich liebe es. Jedes Mal, wenn ich in das Esszimmer komme, werde ich an meine Familie erinnert. Den schönsten Stuhl hat mir natürlich der Schatz geschenkt: der Panton Chair von Verner Panton.

IMG_8356 IMG_8354-3IMG_8354

Liebe Grüße

Helen

4 comments

Schreibe einen Kommentar