Weihnachtsdekoration: Kissen mit Pailletten aufhübschen

Kissen machen ein Zuhause erst so richtig wohnlich, ein Sofa zur Chillout Zone, ein Bett zum kuscheligsten Ort der Welt. Von Kissen kann man einfach nie genug haben. Und sie eignen sich super gut, um das Gefühl in einem Raum ganz einfach und schnell zu verändern. Dieses Jahr kommen also auch ein paar weihnachtliche Exemplare dazu.

Dazu wird einfach ein Paillettenband auf Stoff appliziert und dann daraus ein Kissen genäht. Und los geht’s.

Material:

Paillettenband

doppelseitiges Klebeband

Stoff 2x (ca. 40cm x 40cm)

Kissenfüllung

Pailletten Kissen

Anleitung:

Ich zeichne mir als erstes die Form auf dem Stoff vor, die ich mit den Pailletten applizieren möchte. Dann klebe ich das doppelseitige Klebeband auf die Rückseite des Paillettenbandes und klebe die vorgezeichneten Linien nach.

IMG_0825 IMG_0828 IMG_0826

Die Pailletten nähe ich zusätzlich fest. Wenn man ein schon fertiges Kissen nur mal eben für Weihnachten aufhübschen möchte, kann man diesen Schritt auch weglassen. Das hat den Vorteil, dass man die Verzierung nach Weihnachten einfach wieder abmachen kann.

IMG_0829 IMG_0831

wenn alles fertig festgesteppt ist, nähe ich die Kissenhülle zusammen und fülle sie. Und schon ist der Haushalt um ein hübsches Weihnachtskissen reicher. Viel Spaß beim Ausprobieren.

IMG_0834

 

Schreibe einen Kommentar