Nähanleitung: Wimpelkette

Wimpelketten gehen irgendwie immer. Sie sind ja so dekorativ und machen auch als Geschenk ordentlich was her. Und dabei sind sie schnell und einfach gemacht.

Für die Wimpelkette nähe ich insgesamt 10 Dreiecke und die mithilfe von einem Schrägband aneinander. Mehr ist nicht zu tun und so brauche ich für das Schreiben der Anleitung hier länger als ihr fürs Nachnähen. Und los geht’s.

Material:
Quadrate aus Baumwolle (15cm x 15cm)
Schrägband ca. 2m

Material Wimpelkette Material Wimpelkette

Anleitung:
Zuerst nähe ich die Dreiecke. Dazu lege ich zwei Stoffquadrate rechts auf rechts aufeinander und zeichne die Naht vor – schräg runter und wieder schräg hoch. Ich verriegelndie Naht am Anfang und nähe bis zur Spitze. Jetzt sollte die Nadel im Stoff stecken, damit der Stoff gut gedreht werden kann. Auf der anderen Seite des Quadrats angekommen, verriegel ich die Naht wieder. Die dritte Seite bleibt offen.

Rechts auf rechts Dreieck nähen

Nahtzugabe knapp anschneiden Dreieck

Nun die Nahtzugabe knapp abschneiden und das Dreieck wenden. Wenn dann alle Dreiecke fertig sind, bringe ich sie in eine schöne Reihenfolge und fasse die jeweils offene Seite mit dem Schrägband ein.

Dreiecke Wimpelreihenfolge

Und tadddaaaaa… Fertig ist die Wimpelkette. Viel Spaß beim Nähen.

Wimpelkette Wimpelkette Wimpelkette

 

Schreibe einen Kommentar