Nähanleitung: Smartphonetasche mit Kordelverschluss

Endlich bin ich dazu gekommen, die Anleitung für die Smartphonetasche mit einer Gummikordel als Verschluss zu schreiben. Das Material könnt ihr wie immer gerne in meinem DaWanda Shop kaufen.

Material:

Außenstoff

Innenstoff

Fleece

Gummikordel

Material Smartphonetasche

Anleitung:

Wir fangen mit dem Außenstoff an. Falls dieser aus mehreren Teilen besteht, nähe sie als erstes zusammen. Wenn du möchtest, kannst du jetzt noch Borten, Bänder oder ähnliches zur Verzierung anbringen.

Außenstoffe zusammennähen Außenstoff zusammennähen Borte anbringen

Sobald du damit fertig bist, nähen wir die Außenseite deiner Handytasche. Leg dazu das Stück Fleece auf die linke Seite des Außenstoffs und falte die beiden Enden mit der rechten – also der schönen – Seite innen aufeinander. Das Fleece ist ein wenig schmaler als der Außenstoff, weil sich das leichter näht – man sieht besser und hat hinterher nicht so viel Stoff in der Nahtzugabe. Achte gegebenenfalls darauf, dass Nähte, Verziehungen oder Borten genau aufeinander treffen.

Außenstoff falten IMG_5508 Außenstoff nähen

Beide Seiten nahtfußbreit zusammennähen. Die Öffnung an der schmalen Seite bleibt dabei natürlich offen. Den Futterstoff nun rechts auf rechts aufeinander legen und zusammennähen –an der einen Seite aber unbedingt eine Wendeöffnung frei lassen.

Futter falten Futter mit Wendeöffnung

Wenn beide Teile fertig genäht sind, die Ecken schräg abschneiden. Damit lassen sich die Ecken besser ausformen. Falls du Kunstleder oder andere, dicke Stoffe verwendest, empfehle ich, die Nahtzugabe über die gesamte Länge einzukürzen.

fertige Teile Ecken abschneiden bei Kunstleder Nahtzugabe entfernen

Den Außenstoff wenden und in den Innenstoff stecken. Dabei ist es wichtig, dass die beiden Seitennähte jeweils aufeinander liegen.

gewendeter Außenstoff Außenstoff in den Innenstoff stecken

Die Kordel in der Hälfte zusammenlegen und zwischen Innen- und Außenstoff schieben. Dabei darauf achten, dass sie die richtige Länge hat. Dazu am besten probehalber auf den Außenstoff legen und die passende Länge markieren (oder zumindest merken).

Kordel anpassen Kordel zwischen die Stoffe legen

Jetzt wird es etwas fummelig. Einmal rundrum nähen und dabei bei der Gummikordel ein paar Mal vor und zurück steppen, damit sie sicher eingenäht ist.

Öffnung vernähen Öffnung geschlossen

Endlich ist es soweit und die Tasche wird durch die Wendeöffnung gewendet. Sie ist schon fast fertig.

Tasche wenden gewendete Tasche

Die Wendeöffnung schließen und zum Schluss den Innenstoff dahin stecken, wo er hingehört – nach innen.

Wendeöffnung schließen Wendeöffnung knappkantig zunähen

Innenstoff einstecken 

Und schon ist dein Täschlein fürs Smartphone fertig. Viel Spaß!

fertige Tasche IMG_5522

Schreibe einen Kommentar