Haus & Garten

In meinem geliebten Haus habe ich praktisch mein ganzes Leben verbracht. Ich bin hier vom ersten Tag an aufgewachsen, habe als Kind mit meinem Bruder und Freunden im Garten gespielt und in den unterschiedlichsten Kombinationen mit meinen Eltern, meinem Bruder und Freunden zusammengewohnt. Inzwischen leben der Schatz und ich hier allein mit der Windhündin.

Mein Haus ist von 1928 – also etwas älter  – und eine ziemlich zickige Diva. Irgendwas ist immer und nichts geht auf Anhieb glatt. Aus den kleinsten Ideen können Projekte werden, die sich im besten Fall nur über Stunden hinziehen. Die Fenster sind auch geschlossen für jeden Luftaustausch gut, Wände und Böden sind eher schief, Stromleitungen verlaufen wirr. Aber dafür besitzt die Diva Charme und Ausstrahlung, die Decken sind hoch, die Böden aus Holzdielen oder edlem Fischgrätparkett.

Nach und nach gestalten wir alle Räume so, dass sie unseren Bedürfnissen entsprechen und uns gefallen.

Schreibe einen Kommentar