DIY Griffe für die Einbauschränke

In unserem Haus gab es bis vor einiger Zeit immer 2 voneinander unabhängige Wohnungen. Das bedeutet, dass in den beiden Hauptetagen (Erdgeschoss und Obergeschoss) jeweils ein voll ausgestattetes Bad und eine komplette Küche waren. Während zwei Bäder natürlich ein angenehmer Luxus sind, braucht eigentlich kaum jemand zwei Küchen – außer natürlich… Hmmmm, na jedenfalls haben wir entschieden, dass uns eine Küche ausreicht und dass diese ins Erdgeschoss gehört, wo nun auch das Ess- und Wohnzimmer zu finden sind.

In dieser Küche sind noch die alten, originalen Einbauschränke vorhanden und die haben wir natürlich behalten. Zum einen sind sie super praktisch als zusätzlicher Stauraum, zum anderen liebe ich es, alles Alte in diesem Haus zu erhalten. Nun brauchen sie natürlich ein bisschen liebevolle Zuwendung, damit sie in ihrer Schönheit erstrahlen und in die neue Küche passen. Sie werden neues Schrankpapier (oh, da bin ich schon sehr aufgeregt), einen Anstrich mit weißem Lack und neue Griffe bekommen.

  

Die Griffe müssten von 1986 sein – damals wurde die Küche das letzte Mal von Grund auf renoviert. Und auch wenn damals blaue Gummigriffe der letzte Schrei waren, wünsche ich mir heute ein etwas schlichteres Design. Und sobald ich fertig bin mit meinen Schränkchen, zeig ich sie euch natürlich wieder hier auf dem Blog.

 

Schreibe einen Kommentar